Datenschutzrichtlinie

Übersicht

Bookatable verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und zudem klar und transparent darüber zu informieren, welche Daten wir sammeln und wie wir sie nutzen. Diese Richtlinie erläutert, wie Ihre personenbezogenen Daten, die wir bei der Nutzung unserer Website bzw. unserer digitalen Dienste und Plattformen erfassen oder die Sie uns zur Verfügung stellen, verwendet werden.

Die Informationen in dieser Richtlinie gelten für die Nutzung von Bookatables Webseiten, digitalen Plattformen Online-Dienste.   Bitte lesen Sie sich die folgenden Richtlinie sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und deren Verwendung zu verstehen.

  1. Wer sind wir und wie kann man uns kontaktieren?
  2. Über unseren Datenschutzbeauftragten
  3. Weitere Richtlinien, die Sie lesen sollten
  4. Daten von Ihnen, die wir erfassen
  5. Werbung
  6. Daten über Sie, die wir aus anderen Quellen erfassen
  7. Wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern
  8. Internationale Übermittlung personenbezogener Daten
  9. Teilen Ihrer personenbezogenen Daten
  10. Wie lange personenbezogene Daten von uns gespeichert werden
  11. Ihre Rechte im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung
  12. Was Sie tun können, wenn Sie nicht zufrieden damit sind, wie wir Ihre Daten verwenden
  13. Über Datensicherheit
  14. Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie
  15. Wer sind wir und wie kann man uns kontaktieren?

Bookatable Limited agiert als Verantwortlicher, wenn Sie unsere Webseiten, digitale Plattformen und Online-Dienste nutzen.

Wenn Sie uns kontaktieren möchten, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • mailen Sie uns unter hello@bookatable.com; oder
  • schreiben Sie uns einen Brief an unseren Geschäftssitz: Bookatable Limited, 5th FL Elizabeth House, 39 York Road, London SE1 7NQ
  • kontaktieren Sie unser örtliches Unternehmen unter Verwendung sämtlicher auf dieser Seite verfügbaren Kontaktmöglichkeiten
  1. Über unseren Datenschutzbeauftragten

Zwar ist jeder bei Bookatable verpflichtet, Ihre Daten zu schützen und Ihre Privatsphäre zu respektieren, aber wir haben auch einen Datenschutzbeauftragten, der sich mit allen Aspekten personenbezogener Daten bei Bookatable beschäftigt. Sie können sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie eine E-Mail an legal@bookatable.com senden.

  1. Weitere Richtlinien und Informationen, deren Lektüre wir Ihnen empfehlen

Obwohl diese Datenschutzrichtlinie alle für Sie wichtigen Informationen bezüglich der Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Websites enthält, gibt es an anderen Stellen Informationen, die möglicherweise relevant sind und die Sie lesen sollten.

  • Weitere Datenschutzrichtlinien
  • Unsere Cookie-Richtlinie
  • Die Nutzungsbedingungen für unsere Website
  • Verlinkte Plattformen
     
  • Weitere Datenschutzrichtlinien

Dies ist unsere Haupt-Datenschutzrichtlinie für die Nutzung der Website sowie der angebotenen digitalen Dienstleistungen und Produkte von Bookatable. Es kann jedoch unter Umständen zusätzliche Datenschutzrichtlinien für bestimmte digitale Produkte und Dienstleistungen geben. Bitte lesen diese Datenschutzrichtlinien, wenn Sie sich für diese Produkte und Dienstleistungen anmelden oder Sie diese abonnieren.

  • Unsere Cookie-Richtlinie

Wenn Sie unsere Website und andere von uns angebotene digitale Produkte und Dienstleistungen nutzen, können Daten über Cookies erfasst werden, um Sie von anderen Nutzern unserer Website und weiterer digitaler Produkte und Dienstleistungen zu unterscheiden. Wir haben eine separate Cookie-Richtlinie, die unsere Verwendung von Cookies sowie die Zwecke, für die wir sie verwenden, erläutert. Wir empfehlen Ihnen, unsere Cookie-Richtlinie auf (www.bookatable.at/cookies-richtlinie) zu lesen.

  • Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen für unsere Website geben Ihnen Auskunft darüber, welchen Bedingungen die Nutzung unserer Websites unterliegt. Diese sollten zusammen mit dieser Datenschutzrichtlinie gelesen werden. Sie finden die Nutzungsbedingungen für unsere Website unter www.bookatable.com/de/agb.

  • Verlinkte Plattformen

Unsere Website kann Links zu digitalen Plattformen unserer Partnernetzwerke, Werbekunden und Geschäftspartner sowie von Restaurants und Social-Media-Seiten enthalten. Ebenso können diese Websites Links zu unseren Angeboten enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites jeweils über ihre eigenen Datenschutzrichtlinien verfügen und wir keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Bitte lesen Sie die entsprechenden Richtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

  1. Daten von Ihnen, die wir erfassen

Dieser Abschnitt erläutert:

  • wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen;
  • die Arten von Daten, die wir erfassen;
  • eine Beschreibung, wie wir die von uns erfassten Daten zu nutzen gedenken;
  • die rechtliche Basis auf die wir uns bei der Verwendung der erfassten Daten stützen; sowie
  • wo möglich, wie lange wir die erfassten Daten speichern.

Wir erfassen und speichern möglicherweise die folgenden Informationen über Sie:

Erfasste Daten

Zweck/Aktivität

Art der Daten

Rechtliche Grundlage für deren Verwendung

Speicherungsfrist

Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie an einem Wettbewerb oder einer Werbeaktion teilnehmen („Aktionsdaten“).

Um Ihnen weitere Informationen über den Wettbewerb, die Werbeaktion oder einen möglichen Preisgewinn senden zu können. Sofern wir bei der Erfassung Ihrer Daten nichts Abweichendes angeben, verwenden wir diese Daten nur zur Verwaltung und Durchführung der Wettbewerbe oder Werbeaktionen.

 

Aktionsdaten enthalten beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

 

Falls Sie einen Preis gewinnen, erfragen wir unter Umständen Ihre vollständige Adresse, damit wir Ihnen den Gewinn zusenden können.

Die Erfüllung einer Vereinbarung zwischen Ihnen und uns zur Teilnahme an dem Wettbewerb oder der Werbeaktion.

 

Sofern in den Wettbewerbs- oder Aktionsbedingungen nicht anders angegeben, werden die Aktionsdaten 12 Monate nach Beendigung des Wettbewerbs oder der Werbeaktion gelöscht.

 

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, einen Fragebogen ausfüllen oder eine Bewertung bzw. ein Feedback zu einem Restaurant abgeben („Bewertungsdaten“).

Um Informationen zu einem bestimmten Vorgang zu erfassen, zum Beispiel unsere Dienstleistungen für Sie oder die Bewertung eines Restaurants, das Sie besucht haben.

 

In vielen Fällen sind Umfragen und Fragebögen anonym und wir sammeln personenbezogene Daten rein zu statistischen Zwecken. Sollte dies nicht der Fall sein, informieren wir Sie zum Zeitpunkt der Datenerhebung darüber.

Diese Daten können Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und andere abgefragte personenbezogene Daten enthalten.

Unsere berechtigten Interessen bezüglich Kontrolle und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden und Nutzer gelten als Rechtsgrundlage für die Verwendung von Bewertungsdaten.

 

Zwar behalten wir gerne Ihre Bewertungen und Ihr Feedback, da sie für anderen Kunden nützlich sind, jedoch anonymisieren oder löschen wir Ihre Bewertungen und Ihr Feedback nach 5 Jahren.

 

Alle Daten, die durch Umfragen oder Fragebögen erfasst werden, löschen wir innerhalb von 3 Jahren Erhalt Ihrer Antworten. Behalten werden lediglich verdichtete Daten zu statistischen Zwecken.

Wenn Sie sich über ein Konto für unsere digitalen Produkte oder Dienstleistungen registrieren, fragen wir Daten ab, durch die wir Sie identifizieren und Ihnen Produkte und Dienstleistungen bereitstellen können („Kontendaten“).

Kontendaten werden für den Betrieb unserer Websites; die Bereitstellung digitaler Dienstleistungen, für die Sie sich registrieren sowie die Kommunikation mit Ihnen über diese digitalen Produkte und Dienstleistungen verwendet. Zudem werden diese Daten in Backups gesichert.

Kontendaten enthalten Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Wir bitte Sie zudem, ein Passwort festzulegen, damit Sie sicher auf Ihr Konto zugreifen können.

Die Erfüllung der Vereinbarung zwischen Ihnen und uns zur Bereitstellung der digitalen Produkte und Dienstleistungen ist die rechtliche Grundlage für die Verwendung der Kontendaten.

Wir speichern Ihre Kontendaten solange, wie Sie ein Konto bei uns haben. Wenn Sie 24 Monate lang nicht auf Ihr Konto zugreifen, löschen wir Ihre Kontodaten, sodass wir die Daten nicht länger als nötig speichern. Sie können natürlich ein neues Konto erstellen, falls Sie dies möchten.

Daten, die Sie uns mitteilen, wenn Sie eine Reservierung in einem Restaurant vornehmen ("Reservierungsdaten").

Diese Daten werden verwendet, um Ihnen die Reservierungsdienstleistungen anzubieten und Ihre Reservierung an das Restaurant weiterzugeben.

 

Wir verwenden diese Daten zudem, um Ihnen Ihre vergangenen Tischreservierungen und -stornierungen anzuzeigen. 

Wir fragen Sie bei Ihrer Reservierung nach Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer und eventuellen Sonderwünschen.

Die rechtliche Grundlage für diese Verwendung ist die Erfüllung der Vereinbarung zwischen uns und Ihnen bezüglich Ihrer Reservierung.

Wir speichern Ihre Reservierungsdaten bis 3 Jahre nach Ihrer letzten Tischreservierung. Wenn Sie uns neue Daten mitteilen, aktualisieren wir Ihre Daten.

Informationen, die Sie uns bei einer Anzahlung für ein Restaurant geben („Zahlungsdaten“).

Sollte für Ihre Reservierung eine Anzahlung erforderlich sein, verwenden wir diese Daten ausschließlich in Bezug auf die Anzahlung für die Tischreservierung.

Wir fragen Sie nach Ihrer Debit- oder Kreditkartennummer, der Prüfnummer und dem Ablaufdatum sowie dem Namen auf der Karte.

 

Die rechtliche Grundlage für die Verwendung der Zahlungsdaten ist die Erfüllung der Vereinbarung zwischen uns und Ihnen bezüglich Ihrer Reservierung.

Wir speichern Zahlungsdaten nicht länger als notwendig. Zahlungsdaten werden nicht länger als 12 Monate nach Ihrer letzten Tischreservierung aufbewahrt.

Informationen, die Sie uns mitteilen, wenn Sie mit uns kommunizieren, z. B. per E-Mail oder über unsere Website („Kommunikationsdaten“)

Diese Daten werden verwendet, um auf Ihre Kommentare und Anfragen zu reagieren und Ihre Fragen zu beantworten.

·        Diese Daten können Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und andere von Ihnen angegebene personenbezogenen Informationen enthalten, damit wir mit Ihnen kommunizieren können.

Unsere berechtigten Interessen in Bezug auf Hilfestellung für Sie und der Kommunikation mit Ihnen gelten als Rechtsgrundlage für die Verwendung von Kommunikationsdaten.

Wir speichern Kommunikationsdaten so lange, wie sie benötigt werden, um uns mit der Angelegenheit zu befassen, wegen der die Kommunikation geführt wurde. Sobald Ihre Angelegenheit erledigt ist, löschen wir die Kommunikationsdaten innerhalb von 3 Jahren, sofern wir Ihnen keine anderslautenden Informationen zusenden.

 

Freiwillig angegebene Daten

Wenn Sie uns Daten zur Verfügung stellen (z. B. wie in den obigen Szenarien dargelegt), bitten wir Sie in einigen Fällen, freiwillige einige zusätzliche Informationen preiszugeben. Diese Daten werden als optional gekennzeichnet und dazu verwendet, unsere Kunden besser zu verstehen und unsere Dienstleistungen an sie anzupassen.

Statistische Daten

Wir erfassen und verwenden auch verdichtete Daten, wie etwa statistische oder demografische Daten ("Verdichtete Daten"). Verdichtete Daten werden unter Umständen aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet, geben jedoch keinerlei Auskunft über Ihre Identität. Zum Beispiel verdichten wir Ihre Nutzungs- und Gerätedaten, um den Prozentsatz der Website-Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion unserer Website zugreifen. Verdichtete Daten werden nur für unsere eigenen Geschäftszwecke verwendet.

Vertrauliche personenbezogene Daten

Obwohl wir keine vertraulichen personenbezogene Daten abfragen, haben wir Bereiche auf unseren Websites, in denen Sie zusätzliche Informationen eingeben und spezielle Anfragen stellen können, zum Beispiel während dem Reservierungsvorgang oder beim Einreichen von Bewertungen. Vertrauliche personenbezogene Daten können spezielle Angaben in Bezug auf Behinderungen oder gesundheitliche Probleme wie Lebensmittelallergien enthalten. Falls Sie Informationen mittels dieser Freitextfelder übermitteln, machen Sie nur Angaben, die Sie gerne zur Verfügung stellen, und berücksichtigen Sie stets, dass es sich um vertrauliche Informationen handeln könnte. Wenn Sie im Laufe Ihrer Reservierung Informationen übermitteln, behandeln wir diese Angaben vertraulich und verwenden sie nur zur Bearbeitung Ihrer Reservierung und eventueller Sonderwünsche. Falls Sie Bewertungen oder Feedback über unsere Website einreichen, denken Sie bitte daran, dass diese Informationen für andere Nutzer der Website sichtbar sind – und vergessen Sie nicht, dass Bewertungen auch anonym eingereicht werden können, wenn Sie das möchten.

Kinder und personenbezogene Daten

Diese Website ist nicht für die Nutzung durch Kinder vorgesehen und wir erfassen wissentlich keine Daten über Kinder. Sollte uns bekannt werden, dass wir Daten über Kinder unter 16 Jahren in unserem Besitz haben, ergreifen wir alle erforderlichen Maßnahmen, um die Datenschutzgesetze einzuhalten und die Daten gegebenenfalls zu löschen. Falls Sie bemerken, dass Ihr Kind (unter 16 Jahren) personenbezogene Daten ohne Ihre Zustimmung an uns weitergegeben hat, teilen Sie uns dies bitte umgehend per E-Mail an legal@bookatable.com mit, damit wir entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

  1. Werbung

Wenn Sie einen unserer Newsletter oder unsere Werbemitteilungen abonnieren, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Informationen, in der Regel lediglich Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen unsere Newsletter, Restaurantangebote oder andere von Ihnen gewünschte Informationen zusenden können. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für E-Mail-Werbezwecke nur bei Ihrer Zustimmung. Sie erhalten Marketing Kommunikation direkt von Ihrem lokalen Bookatable Unternehmen, welches in diesem Fall auch als Verantwortlicher für die Nutzung Ihrer Daten zu Marketing-Zwecken agiert. Das lokale Unternehmen teilt Ihre personenbezogenen Daten für Marketing-Zwecke nicht mit anderen Unternehmen innerhalb der Firmengruppe.

Machen Sie sich keine Sorgen. Falls Sie zu irgendeinem Zeitpunkt entscheiden, dass Sie diese E-Mails nicht mehr erhalten möchten, können Sie sie jederzeit abbestellen. Es gibt dafür eine Reihe von Möglichkeiten: (i) Es gibt am Ende jeder Werbenachricht, die wir Ihnen senden, immer eine Option zum Abbestellen; und (ii) Sie können uns auch per E-Mail oder Brief unter den in der Nachricht angegebenen Kontaktdaten erreichen.

Wir schicken Ihnen in der Regel Werbenachrichten, bis Sie diese wieder abbestellen. Sollten wir jedoch eine Weile nichts von Ihnen hören oder bemerken, dass Sie unsere E-Mails nicht innerhalb von 24 Monaten geöffnet haben, entfernen wir Ihre Daten aus unserer Datenbank. Nichts hält Sie davon ab, Ihr Abonnement jederzeit wieder aufzunehmen.

Wenn Sie sich bei einem unserer Dienste angemeldet oder eine Tischreservierung über uns vorgenommen haben, erhalten Sie weiterhin E-Mails zu diesen Dienstleistungen und Reservierungen (z. B. Bestätigungs- und Erinnerungs-E-Mails). Falls Sie sich entschließen, keine Werbe-E-Mails mehr von uns zu erhalten zu wollen, hat dies keine Auswirkungen auf Service-E-Mails, die ein wichtiger Bestandteil der von uns und den Restaurants erbrachten Dienstleistungen sind.

Ab und zu verwenden wir möglicherweise auch Ihre Nutzungs- und Gerätedaten, um Ihnen online Vorschläge und Empfehlungen zu Produkten oder Dienstleistungen zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein könnten. Dies ist notwendig, da wir berechtigtes Interesse daran haben, unsere Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln und unser Geschäft zu expandieren. 

Werbung von Restaurants und Partnernetzwerken

Wenn Sie einen Tisch in einem Restaurant reservieren, haben Sie gegebenenfalls auch die Möglichkeit, sich für Werbenachrichten dieses Restaurants oder Partnernetzwerks zu entscheiden. Wir bitten Sie immer um Ihre ausdrückliche Zustimmung, bevor wir Restaurants oder Partnernetzwerken gestatten, Ihnen Werbung zu senden. Restaurants und Partnernetzwerke haben Zugang zu den Daten, welche Personen ihr Einverständnis gegeben haben und welche nicht.

Werbung der Restaurants und Partnernetzwerke unterliegt deren eigenen Datenschutzrichtlinien und Sie sollten diese Datenschutzrichtlinien lesen, wenn Sie für weitere Informationen wünschen.

  1. Daten über Sie, die wir aus anderen Quellen erfassen

Um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten können, beziehen wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie aus anderen Quellen, einschließlich:

  • Wenn Sie eine der anderen von uns betriebenen Websites oder die anderen von uns angebotenen Produkte oder Dienstleistungen nutzen, erhalten wir unter Umständen Informationen über Sie. Wir arbeiten zudem eng mit Drittanbietern (z. B. mit Geschäftspartnern, technischen Dienstleistern, Zahlungsdiensten, Analysedienstleistern wie Google Analytics und Betreibern von Suchinformationen) zusammen, und erhalten von diesen eventuell Informationen über Sie. Die rechtliche Grundlage für diese Verwendung sind unsere berechtigten Interessen an der Kontrolle und Verbesserung unserer Website, unserer Produkte und Dienstleistungen.

 

  • Daten aus den Protokollen unserer Webserver, z. B. Informationen über Ihren Computer, wie etwa Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem und Ihren Browser. Wir erfassen darüber hinaus Daten über Suchanfragen, die Sie auf unserer Website und den von Ihnen besuchten Websites oder Restaurantseiten vornehmen, sowie Ihre Interaktion mit Nachrichten von uns, z. B. wann Sie E-Mail-Mitteilungen lesen. („Nutzungs- und Gerätedaten“). Diese Daten werden von uns zur Systemadministration und zur Analyse der Nutzung unserer Websites und digitalen Dienste und Plattformen, wie etwa unserer Mobil-Anwendungen, verwendet. Sie helfen uns zudem, die beste Infrastruktur für Ihr Online-Erlebnis bereitzustellen. Die rechtliche Grundlage für diese Verwendung sind unsere berechtigten Interessen an der Kontrolle und Verbesserung unserer Website, unserer Produkte und unseren Dienstleistungen.

 

  • Wie oben erwähnt, erfassen wir Daten mithilfe von auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies, die uns darüber informieren, wie Sie unsere Website, digitalen Produkte und Dienstleistungen nutzen. Lesen können Sie unsere Cookie-Richtlinie unter (bookatable.co.uk/cookies-policy) [Links zu weiteren Websites hinzufügen].

 

  • Unsere Website ermöglicht es Ihnen gegebenenfalls, Ihre Erfahrungen zu teilen und sich über soziale Netzwerke von Drittanbietern, wie etwa Facebook oder Twitter, mit uns in Verbindung zu setzen. Unter Umständen erfassen wir diese Daten auf unseren Social-Media-Websites, einschließlich Likes, Teilen und Tweets, sowie die Inhalte auf sozialen Netzwerken. Wir haben keine Kontrolle über den Schutz der Daten, die Sie auf sozialen Netzwerken veröffentlichen. Bei der Nutzung der Dienstleistungen dieser sozialen Netzwerke gelten deren Datenschutzrichtlinien.
  1. Unsere Beziehung zu Restaurants

Obwohl wir bei der direkten Nutzung unserer Dienste in der Regel als Verantwortlicher agieren, beispielsweise wenn Sie unsere Websites oder mobilen Apps nutzen, bieten wir unsere Dienstleistungen im Namen von Dritten an, wie z. B. Restaurants. Wenn wir unsere Dienste im Namen von Restaurants anbieten, wobei z. B. ein Restaurant unsere Reservierungsplattform auf seiner eigenen Website nutzt, engagiert uns das Restaurant als Dienstleistungsanbieter. Das bedeutet, dass wir in diesem Fall nicht der Verantwortliche sind und lediglich als Auftragsverarbeiter im Namen des Restaurants agieren. Wenn ein Restaurant als Verantwortlicher fungiert, haben wir keine Kontrolle über die erfassten Daten und Sie sollten sicherstellen, dass Sie die Datenschutzrichtlinie des jeweiligen Restaurants überprüfen, sofern zutreffend.

  1. Wo wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Sämtliche Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern in Großbritannien oder im EWR gespeichert.  Sofern Ihnen in spezifischen Datenschutzhinweisen nichts Anderslautendes mitgeteilt wird, übermitteln wir keine personenbezogenen Daten außerhalb des EWR.

Zwar verpflichten wir uns, Ihre personenbezogenen Daten sicher zu verwahren, jedoch ist die Online-Datenübertragung über das Internet nicht vollkommen sicher. Gemeinsam mit unseren Service-Providern tun wir alles, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, jedoch erfolgt die Mitteilung von Informationen ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko.

  1. Teilen Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Personen weiter, die diese Informationen zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Wir teilen Ihre persönlichen Daten gegebenenfalls mit Folgenden:

  • Restaurants – Wir teilen Reservierungsdaten, Bewertungen, eventuelle Zahlungsangaben und weitere relevante Daten, die Sie uns zukommen lassen, mit den Restaurants, bei denen Sie Leistungen buchen. Diese Daten werden den Restaurants zur Verfügung gestellt, damit diese Ihre Reservierung übernehmen und bearbeiten können. Sobald wir Ihre Daten an das Restaurant übermittelt haben, übernimmt das Restaurant die Rolle des Verantwortlichen und wir werden zum Auftragsverarbeiter.
  • Partnernetzwerke – Wenn Sie über eines unserer Partnernetzwerke eine Reservierung in einem Restaurant vornehmen, z. B. über die Reservierungswebsite eines Drittanbieters, geben wir Reservierungsdaten, Bewertungen und weitere relevante Daten, die Sie uns mitteilen, an dieses Partnernetzwerk weiter. Wir teilen jedoch niemals Zahlungsangaben mit Partnernetzwerken. Sobald wir Ihre Angaben an das Partnernetzwerk übermittelt haben, übernimmt das Partnernetzwerk die Rolle des Verantwortlichen für diese Daten.
  • Zahlungs- und Abrechnungsdienstleister – Bei manchen Restaurants müssen Sie eine Anzahlung leisten oder Ihre Kredit- oder Debitkartennummer angeben, um eine verbindliche Reservierung vorzunehmen. Um diese Daten zu verarbeiten, teilen wir die Zahlungsdaten mit externen Zahlungs- und Abrechnungsdienstleistern.
  • Innerhalb der Bookatable-Gruppe – Wir geben unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten an sämtliche Mitglieder unserer Gruppe weiter, das heißt an unsere Tochtergesellschaften sowie unsere oberste Holdinggesellschaft und deren Tochtergesellschaften, sofern dies für dieselben ursprünglichen Verwendungszwecke gemäß dieser Richtlinie erforderlich ist.

Zum Beispiel teilen wir Ihre Buchungsdaten mit dem örtlichen Unternehmen und eventuell mit einem Unternehmen unserer Gruppe in einem anderen Land, wenn Sie über unsere Website in Großbritannien eine Tischreservierung in diesem anderen Land vornehmen. Wir teilen die Daten zudem mit Michelin Travel Partner SAS, einem Mitglied der Michelin-Gruppe, zu dem Zweck, unsere Marketing-Datenbank zu hosten.

Die relevanten Konzerngesellschaften sind:

Bookatable AB und 2 Book AB

Bookatable AB, Suomen sivuliike

Bookatable ApS

Bookatable Norway NUF

Bookatable GmbH & Co. KG

Livebookings SL

Bookatable Inc

Michelin Travel Partner S.A.S

 

  • Serviceanbieter – Bookatable gibt Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an ausgewählte Serviceanbieter weiter, die Bookatable zur Bearbeitung Ihrer Anfrage oder zur Erbringung der Dienstleistungen engagiert. Diese Serviceanbieter agieren in unserem Auftrag als Datenverarbeiter und erbringen IT- und System-Administrations-Leistungen wie Hosting sowie E-Mail- und SMS-Dienste.

 

Diese Serviceanbieter sind gesetzlich dazu verpflichtet, personenbezogene Daten, die sie gegebenenfalls erhalten, vertraulich und sicher zu behandeln und Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage unserer Anweisungen zu verwenden.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen auch an Dritte weiter:

  • Für den Fall, dass wir einen Geschäftsbereich oder Vermögenswerte verkaufen oder übertragen, geben wir in einem solchen Fall Ihre personenbezogenen Daten an den potenziellen Käufer oder Empfänger dieses Geschäftsbereichs oder dieser Vermögenswerte weiter.
  • Falls wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen; um unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und weitere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der Bookatable-Gruppe, unserer Kunden oder anderer zu schützen; werden wir dem nachkommen. Dies umfasst den Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Betrugsschutzes und der Kreditrisikominderung,
  • um Risiken und Rechtsstreitigkeiten zu begegnen sowie professionelle Rechtsberatung zu erhalten. Die Offenlegung erfolgt auf Grundlage der Vertraulichkeit und nur gegenüber unseren professionellen Beratern, die zur Vertraulichkeit verpflichtet sind.

 

  1. Wie lange personenbezogene Daten von uns gespeichert werden

In der Regel speichern wir Ihre persönlichen Daten nicht länger als es für die Erfüllung der Zwecke, zu denen sie erfasst wurden, nötig ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder Meldepflichten. Genauere Aufbewahrungsfristen finden Sie im vorangehenden Abschnitt 5. Zwar unternehmen wir alles, um diese Aufbewahrungsfristen einzuhalten, wenn jedoch rechtliche, buchhalterische oder steuerliche Gründe vorliegen, die Daten länger zu speichern, bewahren wir die Daten nur so lange auf, bis der entsprechende gesetzliche, buchhalterische oder steuerliche Grund erfüllt ist.

Um die jeweils angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu ermitteln, berücksichtigen wir die Menge, Art und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, das mögliche Schadensrisiko durch unberechtigte Nutzung oder Weitergabe dieser Daten, die der Verwendung zugrundeliegenden Zwecke und ob wir diese Zwecke sich auch durch andere Mitteln erfüllen lassen, sowie die entsprechenden gesetzlichen Anforderungen.

Unter bestimmten Umständen anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten (sodass sie Ihnen nicht länger zugeordnet werden können) zu Forschungs- oder Statistikzwecken. In einem solchen Fall verwenden wir diese Daten möglicherweise ohne weitere Benachrichtigung an Sie für unbestimmte Zeit.

  1. Ihre Rechte im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung

Die Datenschutzgesetze gibt Ihnen bestimmte Rechte in Bezug auf die Nutzung Ihrer Daten. Dies umfasst Ihre Rechte auf:

  • Informationserteilung
  • Zugriff auf Ihre Daten
  • Korrektur Ihrer Daten
  • Löschung Ihrer Informationen
  • Verwendungseinschränkung
  • Übertragung der Daten
  • Widerspruch gegen die Verwendung

 

  • Das Recht auf Informationserteilung

Sie haben das Recht, darüber informiert zu werden, wie Ihre personenbezogenen Daten erfasst und genutzt werden, einschließlich wer wir sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und wie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten aussehen. Wir haben all für Sie erforderlichen Informationen in dieser Datenschutzerklärung zusammengetragen.  

  • Das Recht auf Zugriff auf Ihre Daten

Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Wir können bestätigen, ob Ihre Daten verwendet werden, und Ihnen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten gewähren.

  • Das Recht, Ihre Daten zu korrigieren

Wenn Ihre personenbezogenen Daten falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, diese zu korrigieren und aktualisieren zu lassen. Sofern wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, werden wir diese, soweit möglich, über sämtliche Aktualisierungen informieren, die Sie uns mitteilen. Sie können die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten aktualisieren, indem Sie sich über eine der in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Kontaktmöglichkeiten mit uns in Verbindung setzen.

  • Das Recht, Ihre Daten zu löschen

Sie haben das Recht, die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Es gibt bestimmte Umstände, unter denen Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen können. Dazu gehört, wenn die Daten für den Zweck, für den wir sie ursprünglich erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind, und wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung durch uns widerrufen haben. Wenn Sie weitere Informationen zu Ihrem Recht auf Löschung wünschen, fragen Sie einfach nach.

  • Das Recht, die Verwendung einzuschränken

Unter bestimmten Umständen haben Sie zudem das Recht, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder zu untersagen. Wenn Sie uns auffordern, die Nutzung Ihrer persönlichen Daten einzustellen, setzen wir die weitere Verwendung aus.

  • Das Recht, Daten zu übertragen

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Arbeitgeber übertragen möchten, haben Sie das Recht, Ihre Daten an eine andere Person zu übertragen. 

  • Das Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu verwenden, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse berufen und Sie etwas gegen die Verwendung auf dieser Grundlage einzuwenden haben. Sie haben zudem das Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen.

Wenn Sie Ihre in der Datenschutzrichtlinie aufgeführten Rechte ausüben möchten, können Sie dies jederzeit tun, indem sie uns per E-Mail an privacy@bookatable.com kontaktieren.

Weitere Informationen zu Ihren Datenschutzrechten erhalten Sie bei der Datenschutzbehörde („EDÖB“) unter www.edoeb.admin.ch oder von ihrer lokalen Aufsichtsbehörde.

  1. Was Sie tun können, wenn Sie nicht zufrieden sind

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Sollten Sie jedoch nicht damit zufrieden sein, wie wir Ihre Daten erfassen oder verwenden, oder lediglich weitere Informationen zu Ihren Rechten wünschen, können Sie uns auf folgende Weisen kontaktieren:

  • schreiben Sie eine Mail an privacy@bookatable.com; oder
  • schreiben Sie einen Brief an unseren Datenschutzbeauftragten: Bookatable Limited, 5th FL Elizabeth House, 39 York Road, London SE1 7NQ.

Wir arbeiten mit Ihnen zusammen, um sämtliche Probleme zu lösen, die Sie möglicherweise haben, und versuchen, alle von Ihnen gestellten Fragen so schnell wie möglich zu beantworten. Sie können sich zudem beim DSB Beschwerde einlegen – weitere Informationen erhalten Sie unter www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home/der-edoeb/kontakt oder von Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde. 

  1. Über Datensicherheit

Bookatable hat Maßnahmen ergriffen, um die Privatsphäre, Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen. Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist auf diejenigen Mitarbeiter und Serviceanbieter beschränkt, die diese Daten benötigen und die dazu ausgebildet sind, Vertraulichkeitsregeln einzuhalten.

Auf den kommerziellen Websites von Bookatable werden Bankdaten zum Zwecke eines effektiven, legalen und sicheren Zahlungsvorgangs erfasst. Diese Maßnahmen können eine SSL-Verschlüsselung (welche die Daten für andere unlesbar macht) während der Erfassung oder Übertragung vertraulicher Daten beinhalten. Diese Daten werden lediglich für Online-Zahlungen verwendet und nicht aufbewahrt.

Bookatable stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht von unbefugten Dritten verändert, verfälscht oder eingesehen werden können.

  1. Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wir ändern unsere Richtlinie unter Umständen von Zeit zu Zeit. Sämtliche Änderungen, die wir in Zukunft an dieser Richtlinie vornehmen, werden auf dieser Seite veröffentlicht. Wenn Sie ein Online-Konto bei uns haben, informieren wir Sie möglicherweise per E-Mail oder bei der nächsten Konto-Anmeldung über Änderungen.